Webliteralität und Webrhetorik
Vom Lesen und Schreiben im World Wide Web

Informationen zu Arbeiten, die im Vor- und Umfeld der Dissertation “Webliteralität - Lesen und Schreiben im World Wide Web” entstanden sind.

Die Arbeit

Das Umfeld

Der Autor

Home > Umfeld > Schreibunterricht - Schülerhomepages - Bildungsstandards - Links

Lesen und Schreiben im World Wide Web – Erstellen von Websites im Deutschunterricht

Workshop am Zentrum für Lehrerbildung der Universität Duisburg-Essen
am 20.10.2007

Der Inhalt des Workshops:
Das World Wide Web besitzt inzwischen einen enormen gesellschaftlichen Stellenwert und ist auch aus dem Alltag der meisten Schülerinnen und Schüler nicht mehr wegzudenken. Trotz der zahlreichen multimedialen Elemente bildet Sprache die Grundlage des World Wide Web. Aus diesem Grund kommt dem Deutschunterricht eine besondere Verantwortung dabei zu, die Schülerinnen und Schüler an eine sinnvolle Nutzung des World Wide Web heranzuführen.
Die Erstellung von Websites fordert von den Schülern sowohl den rezeptiven als auch den produktiven Umgang mit dem World Wide Web. In diesem Workshop soll daher die Frage im Vordergrund stehen, wie die Erstellung von Websites so mit anderen Inhalten des Deutschunterrichts verzahnt werden kann, dass die sprachliche Entwicklung der Schüler optimal gefördert wird.


Der Workshop ist in drei Teile gegliedert:

Im ersten Teil des Workshops geht es um den theoretischen Hintergrund für die Erstellung von Websites im Deutschunterricht:

  • Welche Bedeutung besitzt das World Wide Web für die Gesellschaft als Ganzes und für die einzelnen Schülerinnen und Schüler?
  • Welche Chancen bietet der rezeptive und produktive Umgang mit dem World Wide Web für den Deutsch- und insbesondere für den Schreibunterricht?
  • Welche Kompetenzen benötigen Schüler für die Gestaltung von Websites und wie hängen diese untereinander sowie mit anderen sprachlichen Kompetenzen zusammen.

Im zweiten Teil des Workshops geht es um praktische Aspekte der Erstellung von Websites im Deutschunterricht:

  • Erfahrungsbericht: Erstellen von thematisch offenen und thematisch festgelegten Websites im Deutschunterricht der Klassenstufe 8.
  • Rechtlichen Aspekte: Welche Gesetze und Vorschriften müssen bei der Erstellung von Websites im Unterricht beachtet werden?
  • Handwerkszeug: Kostenlose Programme zur Erstellung von Websites und Möglichkeiten zur kostenlosen Veröffentlichung von Websites werden vorgestellt.

Im dritten Teil des Workshops wird Zeit für die gemeinsame Planung von Unterrichtseinheiten und für die Diskussion zur Verfügung stehen.

>> Website des Zentrums für Lehrerbildung der Universität Duisburg-Essen

Home > Umfeld > Schreibunterricht - Schülerhomepages - Bildungsstandards - Links
 


Home - die Arbeit - das Umfeld - der Autor - Impressum

© Dr. Jörg Dieter 2007 – Kontakt: webmaster@webrhetorik.de - Bearbeitet: 19.01.2008

Social Bookmarking: Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Information